Archiv für Juli 8th, 2010

Am Wort ist der Intendant des Theater Hausruck, Chris Müller:

Joseph Beuys hat mit dem Konzept der ‘Sozialen Plastik‘ Kunst-Geschichte geschrieben. Das Theater Hausruck nimmt diesen Faden auf und spinnt ihn weiter. Alle Menschen, die an unserer eigenwilligen Theaterarbeit mitmachen, sind Teil einer POLITISCHEN PLASTIK! Unser Kunst-Handeln ist Politik. Für die Menschen. Für Österreich. Für eine bessere Welt.


Nicht nur Attnang-Puchheim wird am 24. Juli beben, auch das italienische Maranello. Der dortige Pfarrer hat versprochen, die Glocken für uns läuten zu lassen und schließt uns ab sofort in seine Gebete ein. Denn: ein Erfolg für €AT ist auch ein Sieg für Ferrari! Dass es überhaupt so weit kommen konnte, verdanken wir dem – nach Eigendefinition – “verrücktesten Automobilhändler Österreichs”, Jürgen Schuster, Inhaber des Autohauses Schuster. Er stellt dem Theater Hausruck einen Fuhrpark zur Verfügung, der eines großen Kirtags würdig ist. DANKE!!!
Hier das Foto der Schlüsselübergabe: Theater Hausruck Intendant und Führerschein-Besitzer Chris Müller,  500 PS aus Maranello und Jürgen Schuster (v. l. n. r.).